Dorfschelle

Aus der Dorfschelle

 

Senioren-Union

vergrößern

Ehrung für Karl-Heinz Totz

Das alljährliche Sommerfest der Senioren-Union (SU) am Birkenfelder Weiher war der würdige Rahmen, um den Vorsitzenden der SU, Karl-Heinz Totz, zu ehren.

Dank ihrem Vorsitzenden zeigte sich die SU in den letzten Jahren stets äußerst vital. Die regelmäßigen und zahlreichen Veranstaltungen und vor allem die mehrtägigen Fahrten stellen das eindrucksvoll unter Beweis.

Doch Karl-Heinz Totz ist darüber hinaus weit über die Kreisgrenzen hinaus aktiv und Vertritt die SU auch als Bezirksvorsitzender, ist stellvertretender Landesvorsitzender und seit kurzem sogar in den Bundesvorstand gewählt.

Daher galt aus Sicht der Kreis-CDU auch einmal ein herzliches Dankeschön für dieses vorbildliche Engagement auszusprechen. Der CDU-Kreisvorsitzende Christian Wilhelm ließ es sich daher auch nicht nehmen die Dankurkunde der CDU Deutschlands mit Nadel für 25-jährige Mitgliedschaft persönlich auszuhändigen. Doch er hatte nicht nur lobende Dankesworte auszusprechen, sondern auch einen großen Wunsch und die Bitte an den SU-Vorsitzenden, nämlich mit seinen Team und dem gleichen Engagement weiterzumachen wie bisher.

Das Sommerfest der Senioren-Union beim Angelsportverein Fischwaid in Birkenfeld war wieder ein voller Erfolg

Wie auch in den vergangenen Jahren genossen fast 80 Mitglieder und Freunde der Senioren-Union (SU) das Sommerfest auf dem Gelände des Angelsportvereins ASV Fischwaid in Birkenfeld.

„Es war wieder eine gemütliche, gesellige Veranstaltung mit gutem Essen und netten Gesprächen“, resümierten die Teilnehmer am Ende eines schönen Sommertages.

Der Kreisvorsitzende der SU, Karl-Heinz Totz, begrüßte am Vormittag bei strahlendem Sonnenschein die Gäste, unter ihnen auch die Bundestagsabgeordnete Antje Lezius, Miroslav Kowalski, Stadtbürgermeister von Birkenfeld und seinen Vorgänger im Amt Peter Nauert, den CDU-Kreisvorsitzenden Christian Wilhelm, den Gemeindeverbandsvorsitzenden von Baumholder Aljoscha Schmidt sowie den JU-Kreisvorsitzenden Frederik Grüneberg. Mit Rollbraten, gebratenen Forellen, Würstchen und Kartoffelsalat ließen es sich die Gäste in der Mittagstunde gut gehen und genossen dabei die fröhlichen Klänge vom „Singenden Seemann“ Richard Müller, der auch in diesem Jahr für die musikalische Unterhaltung sorgte.

Am Nachmittag wartete das von Ilka Klein organisierte Kuchenbuffet, mit selbstgebackenen Kuchen und Torten, die von den Mitgliedern gespendet wurden, auf die munteren Senioren. Diese hatten zuvor bei einem kleinen Spaziergang, geführt von Karlheinz Seiler, das wunderschön gelegene Gelände rund um die Fischwaid erkundet. Auch hier wurde tüchtig zugegriffen und die Qualität des Angebotenen sehr gelobt.

Karl-Heinz Totz dankte am späten Nachmittag, gemeinsam mit seinen Vorstandsmitgliedern, dem Vorsitzenden des Angelsportvereins Klaus Hübner und seinen fleißigen Helfern für die organisatorische Hilfe und wies auf die kommenden Veranstaltungen der SU hin. Als Nächstes erwartet die Teilnehmer am Donnerstag, den 19. September eine Bus-Tagesfahrt nach Speyer und zum Hambacher Schloss. Die Herbstwanderung im Oktober führt in diesem Jahr durch das Trauntal nach Börfink.

Auch zu diesen Unternehmungen sind Gäste herzlich willkommen.

Kontakt
Nationalparkverbandsgemeinde
Brühlstraße 16
55756 Herrstein

Tel: 06785 - 79 - 0
Fax: 06785 - 79 - 120

M@il: info@vg-herrstein.de

Kontaktformular
Öffnungszeiten
Montag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Dienstag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Legende
 Externer Link Externer Link

 Download
 PDF Dokument PDF Dokument
  EM@il

 Mitarbeiter (BIS)
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden